Splintercell.com gehackt?

Geht man auf splintercell.com sieht man dort nur eine russische Schrift und eine sich öffenende Animation die eine Testnachricht darstellt. All das ist in russisch und verweist auf "Bopoh". Via Twitter gab Ubisoft nun bekannt das splintercell.com gehackt worden sei und man, sobald es möglich ist, weitere Informationen preisgeben will.

Möglich ist aber natürlich auch, dass es sich hierbei um einen Marketing-Gag von Ubisoft handelt um Splinter Cell zu promoten.

Wir haben versucht den russichen Text via Internet-Translator zu übersetzen und zu ordnen. Es müsste etwas in dieser Art heißen:

Das Sicherheitssystem ist vorübergehend für die geplanten Arbeiten und Datenschutz ausgeschaltet. Während dieser Arbeiten ist die Sicherheit durch Externe bedroht. [...]

Außerdem steht noch etwas von einem Muster namens Delta-3-6-Oscar. Was sehr auf eine Promotion-Aktion hinweist. Möglicherweise befindet sich unter euch ja der ein oder andere Russe der diesen Orginaltext 'entziffern' kann.